Valerie_Boden_970x654_Banner_Mission_M_YAEZ_20200819

Valerie Boden

Projektmanagerin Strategie- und Unternehmensentwicklung, Albert Craiss

Kurzvita

Seit 2014 ist Valerie Boden in unterschiedlichen leitenden Funktionen bei der Albert Craiss GmbH & Co. KG, einem mittelständischen Transport- und Logistikdienstleister, angestellt: Seit November 2017 ist sie verantwortlich für die Strategie- und Unternehmensentwicklung bei CRAISS mit dem Fokus auf digitale Transformation, zudem verantwortet sie seit 2015 den Bereich Qualitätsmanagement/Prozesse für die CRAISS Gruppe.

Zuvor war sie als Assistentin der Geschäftsführung im Unternehmen tätig. Weitere Erfahrungen hat sie im elterlichen Unternehmen gesammelt, als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Fraunhofer IAO und in einer Unternehmensberatung für den gemeinnützigen Sektor.

Valerie Boden studierte Sozialökonomie an der Universität Hamburg und absovlierte ein Masterstudium in Unternehmensführung und Business Management an der Hochschule Heilbronn. Ihre Masterthesis schrieb sie in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut IAO Stuttgart zum Thema Business Model Innovation.

www.craiss.com

Beitrag

Best Practice am Mittwoch, 4. November

Auf Achse in die digitale Transformation: Ein familiengeführtes Speditions- und Logistikunternehmen im Umbruch

Die Reise in die digitale Transformation begann für CRAISS im Jahr 1999: Digitalisierung wurde Bestandteil der Unternehmensstrategie, indem ein einheitliches Transportmanagementsystem mit klarem Fokus auf Prozessoptimierungen implementiert wurde. Heute laufen die Prozesse bei CRAISS digitalisiert und zum größten Teil End-To-End. Nach der erfolgreichen Digitalisierung der Prozesse fokussiert wir uns nun auf die nächste Transformationsstufe – Automatisierung und Schaffen neuer digitaler Geschäftsmodelle. Mit beispielhaften Einblicken in diese Reise möchte ich ein Bild davon zeichnen, wie CRAISS die Transformation mit seiner Hands-On-Mentalität bewältigt, sich dabei auch von Pannen nicht stoppen lässt, unter anderem mit „WeDoDigital-Preis für den Bereich Logistik“ vom DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag) ausgezeichnet wird und wie wir uns auf den – sich speziell in den letzten 5 Jahren – stark wandelnden Markt einstellen.