Juliane_Pilster_970x654_Banner_Mission_M_YAEZ_20200313

Juliane Pilster

Agile Managerin R+D Software Machine Tools, TRUMPF Werkzeugmaschinen

Vita

Juliane Pilster arbeitet seit 2018 beim süddeutschen Familienunternehmen TRUMPF, einem der weltweit führenden Unternehmen für Werkzeugmaschinen, Laser sowie Elektronik für industrielle Anwendungen. Als Agile Führungskraft in der Softwareentwicklung kümmert sie sich um die Weiterentwicklung der Menschen in den Teams und um die Verbesserung der Arbeitsumgebung. Julianes Fokus liegt dabei auf Themen wie Feedbackkultur und Professionalität. Sie ist außerdem verantwortlich für die öffentliche Konferenz „AgileDays@TRUMPF“. Auch nebenberuflich unterstützt sie Organisationen in Veränderungsprozessen. Schwerpunkte ihres Unternehmens brainspire sind vor allem die Entwicklung und Durchführung maßgeschneiderter Workshops sowie die Optimierung von Prozessen (Lean Management).

Beitrag

Best Practise am Dienstag, 3. November
Prinzipien im agilen Management und Anwendungsbeispiele

Agiles Arbeiten verbreitet sich mehr und mehr – unabhängig von Branche, Produkt oder Unternehmensgröße. Der erste Schritt ist meistens die Einführung von Prozessen, Tools und Methoden. Doch erst dann, wenn agile Prinzipien verstanden werden, kann all das auch erfolgreich sein. In der Softwareentwicklung bei TRUMPF wurde schon vor Jahren eine Treffung von fachlicher und disziplinarischer Führung vorgenommen, um den Kulturwandel zu erleichtern. Was das bedeutet und welche Learnings daraus entstanden sind? Darum dreht sich dieser Beitrag.